Kultur­staatsministerin Claudia Roth (Grüne): Bund fördert Journalismus-Projekte

Claudia Roth während der Mai-Kundgebung in Lippstadt vor einigen Jahren. Foto: Dieter Tuschen

Der Bund fördert zehn Journalismus-Projekte mit rund 2,3 Mio.Euro aus dem Etat für Kultur und Medien. Wie Kultur­staatsministerin Claudia Roth (Grüne) in Berlin mitteilte, werden Vorhaben unterstützt, die Medienkompetenz för­dern, die Rechte von Journalistinnen und Journalisten stärken und die den Qualitätsjournalismus voranbringen.

Dazu gehören den Angaben nach unter an­derem ein Projekt zu Auskunftsrechten des Netzwerks Recherche sowie ein Pro­jekt zu digitaler Sicherheit und Quel­lenschutz der Universität Hamburg zur Stärkung des Lokaljournalismus.

Archiv
QR Code
qr code
Besucher
  • 133Heute:
  • 601269Gesamt: