Allgemein

Kurzer Weg zum Frust – Junge Journalist*innen wollen mehr Berufs- und Lebensperspektive

Immer weniger junge Menschen suchen den Berufseinstieg in den Journalismus. Die Bewerbungszahlen für die Volontariate gehen zurück. Bei den ARD-Sendern hatten sie sich schon 2020 zum Teil halbiert, da waren die jüngsten Turbulenzen noch gar nicht absehbar. Über den Nachwuchsmangel bei Zeitungen hat „M“ immer wieder berichtet. Doch das Problem ist nicht nur, guten Nachwuchs für die Redaktionen zu finden, sondern ihn auch zu halten. Was die jungen Leute vergrault, damit beschäftigen sich inzwischen Medienforschung und Debattenrunden. Weiter

Klimaneutral drucken – geht das?

Wenige Druckereien bemühen sich um konsequenten Klimaschutz. Die Druckerei Lokay in Reinheim ist eine der Ausnahmen

Die Hitzerekorde dieses Sommers, die Flutkatastrophe vor einem Jahr: Auch in Deutschland sind die Auswirkungen des Klimawandels unübersehbar geworden. Um die Erderwärmung zu stoppen, muss der Ausstoß von Kohlendioxid und anderer klimaschädlicher Treibhausgase so schnell wie möglich reduziert werden; daran zweifelt kaum noch jemand. Aber wie geht das? Und was kann die Druckindustrie dazu beitragen? Einiges, glaubt Ralf Lokay. Weiter

Vorankündigung: Jubilarehrung

Warstein-Belecke. Der ver.di Ortsverein Hellweg-Hochsauerland, Bereich Medien, Kunst und Industrie im Fachbereich A, wird seine diesjährigen Jubilare am Mittwoch, dem 16. November 2022, 19.00 Uhr im Gasthof Hoppe in Warstein-Belecke ehren! Eine schriftliche Einladung geht noch an die Kolleginnen und Kollegen raus!

DGB-Ju­gend aus Köln, Siegen-Wittgenstein, Olpe und dem Hochsauerlandkreis waren auf einer po­li­ti­scher Bil­dungs­rei­se in Ber­lin

Berlin / Hochsauerland. Am vergangenen Wochenende war die DGB-Jugend Südwestfalen gemeinsam Gewerkschaftsjugendlichen aus Köln auf politischer Bildungsreise in Berlin. Den Schwerpunkt dieser Fahrt bildete der Einfluss der Arbeiter*innenbewegung auf die deutsche Politik im Wandel der Zeit. Neben politischen Inhalten sollte auch der Vernetzungscharakter zwischen den Ehrenamtlichen nicht zu kurz kommen.
Auf dem Programm stand unter anderem ein Besuch bei der heimischen Bundestagsabgeordneten Laura Kraft, die als Obfrau im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technologiefolgenabschätzung genau die richtige Ansprechperson ist, wenn es um Themen der (Aus-)Bildung geht.
Laura Kraft (MdB) nahm sich viel Zeit für die Fragen der Gewerkschaftsjugend und diskutierte unter anderem über die letzte Bafög-Reform, die Probleme im dualen Studium, Fragen der Finanzierung von Wissenschaft und Forschung und natürlich die Herausforderungen in der dualen Berufsausbildung. Foto: DGB  Zur Pressemeldung

Jede/r zehnte Erwerbstätige arbeitet „suchthaft“

Bis spät im Büro hocken, zu Hause nochmal die Mails checken – und einfach nicht loslassen können: Rund ein Zehntel der Erwerbstätigen in Deutschland arbeitet suchthaft, wie eine von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte Studie ergibt. Sie arbeiten nicht nur sehr viel und schnell und erledigen mehrere Aufgaben prallel, sondern können auch nur mit schlechtem Gewissen freinehmen und nach Feierabend kaum abschalten. Besonders betroffen sind Führungskräfte und Selbstständige. Die Untersuchung zeigt, dass in Betrieben mit Mitbestimmung suchthaftes Arbeiten seltener vorkommt. Betriebsräte helfen dabei, Grenzen zu ziehen und schützen vor Selbstausbeutung. Weiter

Energiekosten in den Griff bekommen: Beratung und Information rund um das Thema Energiekosten

Egal ob bei Heizung oder Strom – in den kommenden Monaten wird es für viele Haushalte schwierig, die steigenden Energiekosten zu tragen. Wir wollen darüber informieren, welche Beratungsangebote es gibt, die rund um das Thema Energie Hilfestellung bieten können und welche Möglichkeiten es darüber hinaus gibt, Unterstützung zu finden.

Momentan drehen sich viele Diskussionen ums Energiesparen. Ist Photovoltaik für mich eine Lösung? Wie funktioniert das mit der Wärmepumpe? Rentiert sich für mich eine Solarstromanlage auf dem Balkon? Wie kann ich Strom bei der Spülmaschine sparen? Verbraucherzentralen, Energieversorger und Energieberater bieten viele unterschiedliche Energieberatungen an aber was passiert, wenn am Ende dann doch eine (zu) hohe Strom- oder Gasrechnung droht? Wir versuchen etwas Licht ins Dunkel zu bringen und Hilfestellung zu geben, wo man die wichtigen Informationen, Hilfen und Ansprechpartner finden kann. Weiter

VG Wort verlängert Meldeschluss für Texte bei Presseagenturen

METIS-Ausschüttung: Berichte aus den vergangenen drei Jahren können bis zum 31. Januar 2023 noch gemeldet werden

Journalistinnen und Journalisten, die für Presseagenturen Texte verfassen und an der regulären METIS-Ausschüttung teilnehmen, können nun ihre Texte aus den Jahren 2019 bis 2021 noch bis zum 31. Januar 2023 bei der VG WORT melden. Voraussichtlich erfolgt die Ausschüttung dazu bereits in der Hauptausschüttung im Juli 2023. Weiter

Archiv

QR Code

qr code

Besucher

  • 133Heute:
  • 601269Gesamt: