Auch bei Theatern, Museen oder Musikschulen: Corona-Kurzarbeit nie ohne Mitbestimmung

Kurzarbeit kann helfen, in Krisensituationen Arbeitsplätze zu erhalten und Betriebe vor der Pleite zu bewahren. Im momentanen Corona-Shutdown wird nach diesem Instrument auch in Bereichen gerufen, die es bisher nicht kannten. Kurzarbeit ist in Kultureinrichtungen auch jetzt kein Muss, so die ver.di-Position. Doch wenn sie vereinbart wird, setzt eine Tarifvereinbarung mit den kommunalen Arbeitgeberverbänden Maßstäbe. Ausführlicher Artikel von Helma Nehrlich auf der ver.di-Internetseite Kunst+Kultur online

Archiv
QR Code
qr code
Besucher
  • 58Heute:
  • 489844Gesamt: