Diskussionsveranstaltung: Die Renten rauf!

In Dortmund leben rund 122.000 Menschen über 65 Jahre. Über 21.000 von ihnen sind armutsgefährdet. Damit das Geld bis zum Monatsende reicht, jobben schon jetzt viele Rentnerinnen und Rentner und immer mehr versorgen sich bei den Tafeln mit Lebensmitteln. In der Veranstaltung geht es um die gewerkschaftlichen Forderungen für eine armutsfeste Altersversorgung die den Lebensstandard sichert und um einen steuer-, abgaben- und anrechnungsfreien Inflationsausgleich für Rentner*innen. Weiter

Archiv
QR Code
qr code
Besucher
  • 284Heute:
  • 714554Gesamt: