Döpfner nicht mehr BDZV-Präsident

Springer-Chef Matthias Döpfner ist als Präsident des Bundesverbandes Digital­publisher und Zeitungsverleger zurück­getreten. Das teilte der Verband mit.

Die Delegiertenversammlung beschloss auf einer außerordentlichen Sitzung, dass die Spitze des Vorstands künftig aus zwei ehrenamtlichen Vorsitzenden und einem Hauptgeschäftsführer bestehen wird. Der Vorstand könne aus bis zu sechs weiteren Ressort-Vorständen be­stehen, teilte der BDZV mit. Döpfner hatte seit 2016 an der Verbandsspitze gestanden und seinen Rücktritt im Mai angekündigt. Pressemitteilung des BDZV

Archiv
QR Code
qr code
Besucher
  • 69Heute:
  • 610884Gesamt: