DGB-Vize Elke Hannack: Glei­ches Ge­halt für Frau­en und Män­ner – Ta­rif­bin­dung stär­ken!

Frauen verdienen durchschnittlich 21 Prozent weniger als Männer. Dort wo Tarifverträge gelten, ist die Kluft zwischen den Gehältern deutlich kleiner. „Deswegen sollte die Politik die Tarifbindung stärken“, fordert DGB-Vize Elke Hannack: „Tarifverträge drängen prekäre Beschäftigung zurück, sorgen für faire Arbeitszeiten und bieten bessere Chancen auf eine eigenständige Existenzsicherung.“ Zur Pressemeldung

Archiv
QR Code
qr code
Besucher
  • 40Heute:
  • 583014Gesamt: