Patriot-Chefredakteur Georg Böer geht in den Ruhestand – Dominik Friedrich wird Nachfolger

kopfNEULippstadt / Geseke / Erwitte / Anröchte / Rüthen. Liest man die Wochenendausgabe der Lippstädter Zeitung „Der Patriot“ heute (1. August 2015) genau, so fallen dem Leser einige Dinge auf. Georg Böer, nun über 25 Jahre Chefredakteur der größten Tageszeitung im Wirtschaftsraum Lippstadt, räumt seinen Platz. Wie sagt man so schön, er geht in Rente. In seiner letzten Kolumne schreibt er: Zeitungmachen – Es war mir eine Freude!

Einige Wochen  gab es Vorstellungsgespräche im Verlagshaus Laumanns an der Hansastraße in Lippstadt mit Bewerbern (m/w) aus ganz Deutschland. Die spannende Frage war, wer wird der neue Chefredakteur? Nun wurde das Geheimnis gelüftet. Sein Nachfolger wird Dominik Friedrich, kein Unbekannter in der Leserschaft und im Kollegenkreis. Friedrich war acht Jahre als Lokalchef in Geseke tätig. An dieser Stelle wünschen wir ihm alles GUTE für seine neue Aufgabe bzw. Herausforderung. Eine nicht ganz einfache Sache, aber spannend wie es weiter geht, mit der Printausgabe und dem Digitalgeschäft. Geschichten, Nachrichten, Service anders verpackt. Wohin führt der Weg uns alle in der Zeitungsbranche?

Durch weitere Umbesetzungen und Renteneintritte gibt es folgende Personalveränderungen: Frederick  Lüke wechselt nach Geseke, Marcel Mund heißt der „Neue“ in Rüthen, Carolin Cegelski unterstützt bereits die Stadtredaktion in Lippstadt und Birte Behrend ergänzt nun das Team in Erwitte/Anröchte.

Archiv
QR Code
qr code
Besucher
  • 45Heute:
  • 430995Gesamt: