Lokalfunk NRW: Aschendorff Medien übernimmt Betriebsgesellschaft von Radio Kiepenkerl

Hamm / Münster. Auf Medienmoral NRW findet man folgende Meldung der dju in verdi Münsterland:
Die Aschendorff Medien GmbH & Co KG wird mit Wirkung zum 1. Januar 2022 sämtliche Anteile der Coesfelder Lokalradio Betriebsgesellschaft mbh & Co KG („Radio Kiepenkerl“) vom Westfälischen Anzeiger aus Hamm übernehmen.
Anfang September 2021 hatte die Betriebsgesellschaft GmbH für den Lokalfunk im Kreis Coesfeld der Veranstaltergemeinschaft mitgeteilt, dass die Geschäftsführung ab 01. Januar 2022 durch die Münsterländische Medien Service GmbH übernommen werden soll. Die Betriebsgesellschaft hat ihren Sitz weiterhin in Dülmen. Als Grund dieser Veränderung wurde die Bildung eines gemeinschaftlichen Marketing für das Münsterland angegeben.
Die Veranstaltergemeinschaft von Radio Kiepenkerl hat die angezeigte Veränderung der Landesmedienanstalt NRW mitgeteilt, diese hat der Veränderung zugestimmt.

Die Veranstaltergemeinschaft für Lokalfunk im Kreis Coesfeld führt nach Auskünften ihres Vorsitzender Thomas Appelt zur Zeit Gespräche mit der Geschäftsführung der Betriebsgesellschaft, damit der Neustart möglichst reibungslos verläuft. Die Mitglieder der VG betonten in einer ersten Reaktion auf die Veränderung, dass der Radiosender -Radio Kiepenkerl- sein sehr gutes Image nicht nur behalten soll, sondern in der Marketinggemeinschaft mit den anderen Sendern gewinnen kann.

Die Geschäftsletiung des Medienhauses Aschendorff schätzt die „Übernahme“ der Betriebsgesellschaft als „wichtigen Meilenstein für den erfolgreichen Ausbau seiner Lokalradioaktivitäten ein. Alle Lokalradios im Münsterland mit Ausnahme von Radio WAF sind jetzt unter dem Dach der Aschendorffschen Vermarktungsorganisation der Münsterländischen Medien Service. (mehr …)

Archiv
QR Code
qr code
Besucher
  • 129Heute:
  • 581923Gesamt: