Medienmoral NRW meldet: Westdeutsche Zeitung (WR) – jede zweite Redakteursstelle fällt weg!

Dortmund / Essen / Köln / Düsseldorf / Wuppertal / Krefeld / Soest / Werl. Mit der Schließung der Westfalenpost-Redaktionen in Soest und Werl fing es damals an. Dann wurde die Westfälische Rundschau zur „Geisterzeitung“ ohne Redaktion und in der letzten Woche gab es die Ankündigung der Zusammenlegung der Redaktionen in Köln durch die Medienhäuser M. DuMont Schauberg und Heinen-Verlag. Es gehen immer Arbeitsplätze verloren und nun ein weiterer Schritt:

Und erneut gehen Journalistenarbeitsplätze und Medienvielfalt in NRW verloren. Diesmal trifft es die Westdeutsche Zeitung (WZ). Bei Mitarbeiterversammlungen in Düsseldorf, Wuppertal und Krefeld am 27. März hat der W. Girardet Verlag drastische Einschnitte verkündet.

Der WZ-Mantelteil soll zugekauft werden. Von wem, hat der Verlag noch nicht bekannt gegeben. Der Verlust des eigenen Mantel war (weiterlesen…)

  • 31.03.2014 Westdeutsche Zeitung: dju NRW kristisiert aktuelle Entwicklung in der Redaktion – Kündigungen geplant
Archiv
QR Code
qr code
Besucher
  • 44Heute:
  • 422582Gesamt: