Mehr Gute Arbeit in NRW – Was tun?

Vor mehr als 500 Gästen hat der DGB NRW heute die Zwischenbilanz seines Wirtschaftsprogramms NRW 2020 vorgestellt. „Aus Sicht der Gewerkschaften ist NRW auf einem guten Weg, auch wenn noch nicht alle Potenziale ausgeschöpft sind“, fasste Andreas Meyer-Lauber, Vorsitzender des DGB NRW die Ergebnisse in seiner Rede zusammen. „Bei unserem wichtigsten Anliegen sind wir in den vergangenen beiden Jahren sehr gut vorangekommen: Es sind 250.000 neue, sozialversicherte Arbeitsplätze entstanden.“ Zur Pressemeldung

Archiv
QR Code
qr code
Besucher
  • 42Heute:
  • 583016Gesamt: