Metall- und Elektroindustrie: Sorgen bei Diebold Nixdorf Systems GmbH in Paderborn

Paderborn. Die ver.di Fachgruppe Metall- und Elektroindustrie im Ortsverein Hellweg-Hochsauerland informiert aus der Nachbarschaft: Die Gewerkschaften teilen die Sorgen der Belegschaft über die Entwicklung des Geldautomatenherstellers Diebold Nixdorf.

Aber im Zusammenhang mit der Übernahme der Wincor Nixdorf AG durch den US-Konzern Diebold 2016 sei Paderborns Stellung so gut wie möglich gesichert worden, so ein Gewerkschaftsvertreter gegenüber der örtlichen Presse. Das Werk der Diebold Nixdorf Systems GmbH in Paderborn sei der einzige wichtige Hardware-Standort des Konzerns: Solange Diebold Nixdorf auch Geräte produziere, habe der Standort eine starke Position. Die Zahl der deutschenTop-Manager im Unternehmen ist von elf auf zwei geschrumpft. Derzeitig sollen von den 1.700 Arbeitsplätzen in Paderborn rund 200 auf der Kippe stehen.

Archiv
QR Code
qr code
Besucher
  • 69Heute:
  • 610884Gesamt: