Mit Kurzarbeit und Kurzarbeitergeld sicher durch jede Krise

Lippstadt / Kreis Soest / Hochsauerland. Da es noch in vielen Betrieben aus unserem Organisationsbereich Kurzarbeit gibt veröffentlichen wir hier nochmals alle Infos: Al­les, was man zum The­ma Kurz­ar­beit und Kurz­ar­bei­ter­geld wis­sen muss, ist hier in den wich­tigs­ten Fra­gen und Ant­wor­ten zu­sam­men­ge­fasst. Wer sein in­di­vi­du­el­les Kurz­ar­bei­ter­geld be­rech­nen möch­te, fin­det da­für gleich hier oder am En­de der Sei­te den di­rek­ten Link zu un­se­rem Kurz­ar­bei­tergeld-­Rech­ner. Ins­ge­samt rund 7,3 Mil­lio­nen Men­schen sind durch die Co­ro­na-Pan­de­mie in Kurz­ar­beit ge­ra­ten, so vie­le Men­schen, wie noch nie zu­vor zur glei­chen Zeit in Deutsch­lan­d. Al­len Kurz­ar­bei­ter*in­nen ist ge­mein­sam, das sie we­ni­ger oder gar nicht ar­bei­ten und Kurz­ar­bei­ter­geld be­zie­hen. In der Co­ro­na-Kri­se konn­ten die Ge­werk­schaf­ten durch­set­zen, dass das Kurz­ar­bei­ter­geld bis En­de 2021 er­höht wur­de, ak­tu­ell kön­nen Be­trie­be noch bis zum 30. Sep­tem­ber 2021 pan­de­mie-be­dingt in Kurz­ar­beit ge­hen (s. wei­ter un­ten). Die Kurz­ar­beit ist Teil der Ar­beits­markt­-Po­li­ti­k, um Ent­las­sun­gen zu ver­mei­den, wenn Un­ter­neh­men vor­über­ge­hend in ei­ne Kri­se ge­ra­ten. Und mag die Co­ro­na-Kri­se ei­ne be­son­de­re sein, in al­len Kri­sen sind die Kurz­ar­beit und das Kurz­ar­bei­ter­geld ein wich­ti­ges In­stru­ment für Un­ter­neh­men und ih­re Be­schäf­tig­ten. Weiter

Archiv
QR Code
qr code
Besucher
  • 40Heute:
  • 583014Gesamt: