Neonazis in Dortmund greifen Journalisten an

djuDortmund. Die dju Westliches Westfalen informiert:  Der Journalist Marcus Arndt ist in Dortmund von Neonazis angegriffen und verletzt worden. Die Polizei ermittelt. Arndt „gehört zu einer Reihe von Kollegen, die in den letzten Wochen und Monaten Morddrohungen aus der rechten Szene erhielten“, berichten die Ruhrbarone. Mehr: . . .

Mehr zum Thema:

Archiv
QR Code
qr code
Besucher
  • 13Heute:
  • 419389Gesamt: