Time-out statt Burn-out: Leistungsverdichtung entgegentreten

Handlungsmöglichkeiten der gesetzlichen Interessenvertretungen

Der Wandel der Arbeitswelt hinterlässt seine Spuren: Die Folgen von Leistungsverdichtung am Arbeitsplatz, z.B. durch Mehrarbeit, kann heutzutage jede/-r Beschäftigte selbst spüren. Die negativen Konsequenzen schlagen immer häufiger gesundheitlich und auch wirtschaftlich zu Buche – Schäden, welche Arbeitgeber, Sozialversicherungen, Staat und letztlich alle Beschäftigten tragen müssen. Weiter

Archiv
QR Code
qr code
Besucher
  • 71Heute:
  • 610886Gesamt: