ver.di-Innovationsbarometer 2019:

KI-Systeme tragen bislang kaum zur Verbesserung der Arbeitsqualität bei – Betriebliche Mitbestimmung muss gestärkt werden

Die Einführung von Systemen Künstlicher Intelligenz (KI) trägt bislang nur unzureichend zur Verbesserung der Arbeitsqualität bei, stattdessen drohen Arbeitsplatzabbau sowie eine höhere Arbeitsintensität und geringere Handlungsspielräume für die Beschäftigten. Das sind die zentralen Befunde des »Innovationsbarometers 2019 – Künstliche Intelligenz« der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di), das heute (3. Dezember 2019) in Berlin veröffentlicht wurde. Weiter

Archiv
QR Code
qr code
Besucher
  • 37Heute:
  • 444567Gesamt: