Empfehlung: Mindestlohn steigt auf 10,45 Euro

Der gesetzliche Mindestlohn in Deutschland soll in den kommenden beiden Jahren in vier Stufen steigen. Ab 1. Juli 2022 werden 10,45 Euro gezahlt, 1,10 Euro mehr als heute. Darauf hat sich die Mindestlohnkommission verständigt. Ihre Empfehlung muss die Bundesregierung jetzt noch per Verordnung umsetzen, in der Regel richtet sie sich dabei aber nach dem Vorschlag der Kommission. Der Empfehlung, auf die sich die Kommissionsmitglieder einstimmig verständigt haben, fiel nach schwierigen Verhandlungen. Eine für den Mittag angekündigte Pressekonferenz wurde kurzfristig abgesagt, die Einigung wurde am späten Nachmittag bekannt. Weiter

Archiv
QR Code
qr code
Besucher
  • 181Heute:
  • 477763Gesamt: