ver.di-Mitglieder des OV Hellweg-Hochsauerland waren bei politischer Bildungsfahrt in Berlin dabei

Kreis Soest/Hochsauerland/Dortmund/Berlin. Eine Gruppe von 38 Teilnehmerinnen und Teilnehmer (davon 20 über ver.di) war nun drei Tage in Berlin auf Einladung des MdB Markus Kurth (Bündnis 90/Die Grünen) aus Dortmund. Das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung hatte ein ausgewogenes Programm für die Gruppe ausgearbeitet: Informationsvortrag im Bundesministerium für Arbeit und Soziales • Besuch der Ausstellung ERLEBNIS EUROPA im Europäischen Haus Berlin • Besuch der Gedenkstätte Deutscher Widerstand • Eine Stadtrundfahrt durch Berlin • Besuch einer Plenarsitzung und Besichtigung der Glaskuppel • Besuch des Denkmals für die ermordeten Juden Europas • Zeit und Raum, um sich auszutauschen und zu diskutieren. Zum Abschluss gab es noch ein Gruppenfoto im Paul-Löbe-Haus.

Zuerst durch das Auge der TV-Kamera

„TV hat den Lead bei der Nachrichtenproduktion übernommen“, hieß ein Panel des European Publishing Congress 2019 in Wien. Programmchef Niki Fellner erklärt, wie aus einer klassischen Zeitung mit Onlinevideos ein erfolgreicher TV-Sender mit angeschlossenem Print-Betrieb wurde. Aber Vorsicht: Interessierte Nachmacher sollten bis zu Ende lesen. Weiter

Europawahl 2019: Willkommen beim Wahl-O-Mat

Alle 41 Parteien und politischen Vereinigungen haben die Wahl-O-Mat-Thesen beantwortet. Jetzt sind Sie an der Reihe: Vergleichen Sie Ihre Standpunkte mit den Antworten der Parteien.

Der Wahl-O-Mat ist keine Wahlempfehlung, sondern ein Informationsangebot über Wahlen und Politik. Weiter

Kostenlose Infoveranstaltung des DGB Hochsauerlandkreis: Die Rentenversicherung – Ansprüche und Leistungen

Meschede. Das DGB-Bildungswerk NRW e.V. bietet im Juni in Zusammenarbeit mit der DGB-Region Südwestfalen/Kreisverband HSK wieder eine informative Veranstaltung im Hochsauerlandkreis an. Themenschwerpunkt ist dabei die Rentenversicherung mit Blick auf Ansprüche und Leistungen. Die Veranstaltung richtet sich an Interessierte und Betroffene.

Nur wenige Versicherte wissen, welche Voraussetzungen für eine Rente erfüllt werden müssen. Wie wird eine Rente berechnet und was wirkt sich auf die Rentenhöhe aus? Was ist eine Wartezeiterfüllung? Wann bekommt man eine Erwerbsminderungsrente? Die Bildungsveranstaltung gibt das notwendige Rüstzeug, um zu einem geklärten Rentenkonto zu kommen. Die Teilnehmer/innen erhalten einen umfassenden Überblick über die gesetzliche Rentenversicherung. Soweit möglich wird auch auf das laufende Gesetzgebungsverfahren eingegangen.

Als Experte steht der Kollege Peter Thesing, Versichertenältester der Deutschen Rentenversicherung Westfalens, zur Verfügung. Die kostenlose Veranstaltung findet statt am Dienstag, 18. Juni 2019, 14:00 Uhr – 16:30 Uhr, Diakoniecafé (2.Stock), Kolpingstraße 18, 59872 Meschede. Auskünfte zur Veranstaltung beim DGB-Büro unter 02 91/95 29 83 90.

Aus der Mediengruppe DuMont: Ausverkauf? – Protest!

DuMont: Ausverkauf – Die Mediengruppe DuMont möchte sich von allen Tageszeitungen, Druckereien und dem Postgeschäft treffen. Allerdings stehen die Käufer nicht gerade Schlange, wie Ulrike Simon für horizont.net schreibt. Link zum Artikel auf horizont.net

Protest auch in Köln: Wir lassen uns nicht von Bord werfen – Heute haben sich knapp 200 Kolleginnen und Kollegen aus den verschiedenen Bereichen und Firmen vor dem Eingang des Neven DuMont Hauses in Köln versammelt Weiter

Medienmoral NRW meldet: Gütetermin zwischen Verlag Aschendorff und Betriebsrat ohne Einigung

Münster. Folgenden Beitag gibt es auf Medienmoral NRW: Ein Gütetermin zwischen dem Aschendorff Verlag und dem Betriebsrat (BR) des Unternehmens endete heute am Arbeitsgericht Münster ohne gütliche Einigung. Das Arbeitsgericht wird jetzt in einem Kammertermin am Freitag, 13. September darüber entscheiden müssen, ob der Betriebsrat bei der Ausübung seiner Mitbestimmungsrechte beim Thema Arbeitszeiten behindert worden ist. Das Gericht sollte, so der Antrag des Betriebsrats, den Arbeitgeber verpflichten, bestimmte Äußerungen zum Thema Arbeitszeit zu unterlassen und klagte wegen Behinderung der Betriebsratsarbeit. Das demokratisch gewählte Gremium hatte etwas gegen die unstrittig zu hohe Arbeitsbelastung der etwa ca. 160 Redakteur*innen im Betrieb unternehmen wollen. (mehr …)

DGB Betriebsrätenetzwerk: Besichtigung Firma Spenner-Zement in Erwitte und Erfahrungsaustausch

Erwitte. Eine Werksbesichtigung des Erwitter Werkes der Fa. Spenner Zement und ein anschließender Erfahrungsaustausch stehen auf dem Programm des DGB Betriebsrätenetzwerkes, zu dem alle Interessierten für den 21. Mai eingeladen sind. Treffpunkt ist um 10 Uhr auf dem Besucherparkplatz am Werk, Bahnhofstraße 20 in Erwitte. Anmeldungen nimmt der DGB Kreisverband Soest unter  DGB-Kreis-Soest@web.de, telefonisch unter 029 43-492 45 und per Fax (029 43-492 15) entgegen.

Archiv

QR Code

qr code

Besucher

  • 60Heute:
  • 413781Gesamt: