Vorankündigung: Jubilarehrung

Warstein-Belecke. Der ver.di Ortsverein Hellweg-Hochsauerland, Bereich Medien, Kunst und Industrie im Fachbereich A, wird seine diesjährigen Jubilare am Mittwoch, dem 16. November 2022, 19.00 Uhr im Gasthof Hoppe in Warstein-Belecke ehren! Eine schriftliche Einladung geht noch an die Kolleginnen und Kollegen raus!

Metall- und Elektroindustrie NRW: Diese Woche gehen die Tarifverhandlungen in die zweite Runde

Kreis Soest / Hochsauerland. Die ver.di Fachgruppe Metall- und Elektroindustrie im Ortsverein Hellweg-Hochsauerland informiert:

Nach dem die erste Verhandlung in der Tarifrunde für die rund eine 700 000 Beschäftigten in der nordrhein-westfälischen Metall- und Elektroindustrie nach zwei Stunden ohne ein Angebot der Arbeitgeber zu Ende gegangen, findet nun die zweite Runde der Tarifverhandlungen  am 30. September in Neuss statt. Der Tarifvertrag läuft bis zum 30. September 2022. Die Gewerkschafter hoffen auf ein Angebot der Arbeitgeberseite. Ab dem 29. Oktober 2022 sind Warnstreiks möglich.

Konzern lenkt nach Streiks ein – Verhandlungen um Haustarifvertrag in Saarbrücken

Zwei kurze, heftige Streiks mit großer Wirkung: Am 1. Juli 2022 legten die Beschäftigten im Druckhaus des Saarbrücker Zeitung Medienhauses zur Nachtschicht die Arbeit nieder. Sie fordern die Steigerung ihrer Löhne wie im Flächentarifvertrag der Druckindustrie. Verärgert waren sie außerdem, dass die Druckerei mit rund 50 Beschäftigten in die tariflose Firma Werbe Vertrieb Saar ausgegliedert werden soll, die ebenfalls dem Saarbrücker Zeitungskonzern gehört. Künftig solle es auch keine Tarifanpassungen mehr geben, wurde ver.di mitgeteilt. Weiter

Geflüchtete aus der Ukraine im Heinrich-Hansen-Haus

Mitte September sind etwa 90 Menschen in die ehemalige ver.di- Bildungsstätte in Lage-Hörste eingezogen. Sie sind Geflüchtete aus der Ukraine, die bislang in einer Sporthalle oder bei Gastgeber*innen untergebracht waren.

Die Stadt zeigt sich zufrieden. Die Unterkunft biete den Menschen mehr Privatsphäre, da die Zimmer mit Bädern ausgestattet sind. Zudem stehen ein Speisesaal zur Verfügung und weitere Gemeinschaftsräume, die für Beratungen, Schulungen und Qualifizierungen genutzt werden könnten. So sollen im Heinrich-Hansen-Haus auch Deutschkurse angeboten werden. Weiter

Viele offene Ausbildungsplätze – Anette Jacob, Geschäftsführerin des Zentral-Fachausschusses Berufsbildung Druck und Medien (ZFA) im Gespräch mit DRUCK+PAPIER

DRUCK+PAPIER: Das neue Ausbildungsjahr hat begonnen. Was geht dir durch den Kopf?

Anette Jacob: Wie dringend Auszubildende und Fachkräfte gesucht werden. Das trifft nicht nur unsere Berufe, sondern so gut wie alle Branchen. Ich sehe zwei Hauptgründe: Der Generation, die jetzt in Rente geht, folgen weniger junge Menschen nach und davon ziehen viele ein Studium vor. Außerdem haben in der Corona-Krise weniger junge Menschen Ausbildungsmessen besucht oder Betriebspraktika gemacht und sich deshalb eventuell für schulische Ausbildungsgänge entschieden. Die negativen Meldungen über die Krise in Druckereien, denen Papier fehlt oder die schließen müssen, tun ihr Übriges. Weiter

Bitte vormerken: Termin für Fotograf*innen und Fotojournalist*innen – Journalismus oder Aktivismus

28.10.2022, 10:00 – 18:00 UhrFH Dortmund

Veranstaltung mit dem Fachbereich Design der FH Dortmund:

Wie im vergangenen Jahr wird es auch 2022 wieder eine Veranstaltung mit dem Fachbereich Design der FH Dortmund geben, die sich an Fotojournalist*innen und Fotograf*innen wendet. Weiter

Unser Foto zeigt Norbert Szepan (ver.di)

Online-Seminar zur Kalkulation von Bildhonoraren

Mittelstandsgemeinschaft Foto-Marketing (mfm) informiert praxisorientiert am 14. Oktober 2022 – Bitte anmelden

Die Mittelstandsgemeinschaft Foto-Marketing (mfm) veranstaltet am 14. Oktober 2022 ein praxisorientiertes Webinar zur Anwendung der Broschüre „Bildhonorare“. Berechnungsbeispiele werden durchgespielt und Fragen zu Nachlässen und Zuschlägen im Bildlizenzgeschäft beantwortet. Für BVPA-Mitglieder, Mitglieder der korporativen Verbände wie der dju in ver.di, sowie Auszubildende und Studierende ist die Online-Veranstaltung kostenfrei. Weiter

Freikaufen reicht nicht – Echte Klimaneutralität ist für Druckereien schwer zu erreichen

Woran es hakt und warum es nicht allein die Lösung sein kann, Geld für den CO2-Ausgleich zu zahlen

Wer in eine Internet-Suchmaschine die beiden Begriffe »Druckerei« und »klimaneutral« eingibt, erhält mehr als 60.000 Treffer. Ungezählte Druckereien werben damit, dass man bei ihnen mit reinem Klimagewissen Broschüren, Briefpapier oder Werbeflyer bestellen kann. Dazu scheint zu passen, dass der Bundesverband Druck und Medien zu Jahresbeginn per Pressemitteilung erklärte: »Die Druckindustrie produziert immer nachhaltiger.« Weiter

Archiv

QR Code

qr code

Besucher

  • 135Heute:
  • 601271Gesamt: