Papierverarbeitung: Dritte Verhandlungsrunde steht für die rund 100.000 Beschäftigten bevor!

Am 13. Dezember 2018 findet in Berlin die dritte Verhandlungsrunde der Tarifverhandlungen zwischen ver.di und dem Hauptverband Papier- und Kunststoffverarbeitung (HPV) für die rund 100.000 Beschäftigten in der Papierverarbeitung statt. Jetzt kommt es darauf an, gemeinsam Perspektiven für die Zukunft zu schaffen und die gute Arbeit und Leistung der Beschäftigten unserer Branche wertzuschätzen! Wir fordern den HPV auf neue Wege zu gehen: Weiter

Neue Sparring-Partner – Wahlen des dju-Vorstandes 2019 – zwei Kandidat_innen im Visier

Es war eine herausragende Erfahrung, dass man mit einer starken Gewerkschaft im Rücken tatsächlich Verbesserungen für die Beschäftigten erzielen kann, was anders kaum möglich schien“, sagt Tina Groll, Betriebsratsvorsitzende bei Zeit Online. „Erst die Tatsache, dass wir uns zusammengeschlossen hatten und dabei die Gewerkschaften an unserer Seite wussten, bewirkte, dass der Arbeitgeber sich bewegte“, erinnert sich Peter Freitag, Betriebsratsmitglied bei der Rheinischen Redaktionsgemeinschaft (RRG) an die Tarifauseinandersetzung in seinem Verlag. Zwei Verdianer_innen: kampferprobt und durchsetzungsstark. Im Februar 2019 werden sie für den Vorsitz des dju-Bundesvorstandes kandidieren. Weiter

Offene Antwort auf den offenen Brief des BVDM

Frank Werneke,
stellvertretender ver.di-Bundesvorsitzender und ver.di-Verhandlungsführer für die Druckindustrie, hat auf den offenen Brief von Herrn Sönke Boyens (bvdm) geantwortet. Weiter

VS-Kongress: Politik und alles Digitale

Der Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller wird 50 und will in den aktuellen gesellschaftlichen Debatten energisch mitmischen. Auf dem 22. VS-Bundes- und Jubiläumskongress in Aschaffenburg steht vom 14. bis 17. Februar 2019: „Literatur unter Strom“. Es elektrisieren die Themen Politik und Digitalisierung. Neben der Delegiertenkonferenz umfasst das Programm über 30 Lesungen, hochkarätig besetzte Diskussionsrunden und einen Abend mit Poetry-Slam-Battle. Mehr

Gespräch mit Stefan Gretsch, dem scheidenden Vorsitzenden der ver.di-Bundesfachgruppe Musik

Stefan Gretsch, langjähriger Vorsitzender der ver.di-Bundesfachgruppe Musik, musste diese und seine anderen Funktionen ab dem Frühjahr aus gesundheitlichen Gründen weitgehend ruhen lassen. Der 65-Jährige kandidiert auch für keine neuen Ämter mehr, will aber an der ver.di-Bundesfachgruppenkonferenz Ende Januar 2019 in Berlin teilnehmen und sich dort offiziell verabschieden. Wir nutzten die Gelegenheit, ihn vorher zu treffen, um einen Rückblick und eine Art Bilanz zu erbitten über mehr als 35 Jahre gewerkschaftliches Ringen um die Verbesserung der sozialen Situation von Musikschullehrern. Weiter

Dein persönliches Weihnachtsgeschenk für dich selbst: die ver.di-Mitgliedschaft mit allen Vorteilen!

 Gespräch zwischen Weihnachtsmann und Osterhase

tarifrunde

JETZT Mitglied werden: Mehr

Vorteile für ver.di-Mitglieder: Mehr

WARUM WARTEN? Nutze jetzt DEINE Chance für eine gerechte Zukunft. Öffentlicher Dienst (Musikschulen/Theater/Bühnen), Freie Journalisten, Redaktionsvolontäre, Redakteure an Tageszeitungen und Zeitschriften, Arbeiter, Angestellte und Azubis Druckindustrie, Verlage, Papierverarbeitung, Metall- und Elektroindustrie, Apollo-Optik und noch mehr . . . 

DGB be­grüßt Schutz für die Mit­be­stim­mung

Der DGB begrüßt den Beschluss des Rechtsausschusses des EU-Parlaments zur Richtlinie in Bezug auf grenzüberschreitende Umwandlungen, Verschmelzungen und Spaltungen von Unternehmen. „Das Europäische Parlament hat damit bewiesen, dass es möglich ist, die Mobilität der Unternehmen zu verbessern, ohne die Rechte der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zu verletzen“, sagte DGB-Chef Reiner Hoffmann. Zur Pressemeldung

Archiv

QR Code

qr code

Besucher

  • 142Heute:
  • 387175Gesamt: