Allgemein

Demokratie ist nicht verhandelbar – VS verabschiedet »Aschaffenburger Antwort« und beschließt Aufnahme von Selfpublishern und Selfpublisherinnen

Der Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (VS) in ver.di hat heute (16. Februar 2019) auf seiner Bundeskonferenz im Rahmen eines viertägigen Jubiläumskongresses in Aschaffenburg die »Aschaffenburger Antwort« verabschiedet, in der sich der VS entschieden gegen Hass, Rassismus, Nationalismus, Antisemitismus, Homophobie und Sexismus wendet. »Die Schriftstellerinnen und Schriftsteller des VS sehen den Rechtsruck in unserer Gesellschaft wie auch international mit großer Sorge. Für uns ist Demokratie nicht verhandelbar«, heißt es darin. Der VS verpflichtet sich, sich »laut und deutlich in die Auseinandersetzung um die Freiheit und Demokratie« einzubringen. Weiter

Papierverarbeitung: Gutes Tarifergebnis nur durch mehr Mitgliedermacht! Jetzt organisieren!

Am 19. Februar findet die nächste Verhandlungsrunde in der Papier, Pappe und Kunststoffe verarbeitenden Industrie statt. Die Verhandlungen sind mit open end angesetzt – aber das ist keine Garantie für eine Einigung. Gute Tarifergebnisse ohne Öffnungsklauseln und mit ordentlichen Lohnsteigerungen können wir nur durch Mitgliedermacht und Streikdruck erreichen – lasst uns daran weiter arbeiten! Tarifergebnisse sind in den wenigsten Fällen allein die Ergebnisse guter Argumente. Weiter

Vortrag und Diskussion: „Was für ein Vertrauen?“ Das Verhältnis von Kirche, Medien und evangelischer Publizistik

DGB-Gewerkschaften: Hän­de weg vom Ar­beits­zeit­ge­setz!

Am Freitag, 15. Februar 2019, wird ein Antrag zur Aufweichung des Arbeitszeitgesetzes in den Bundesrat eingebracht. Antragsteller ist das Land Nordrhein-Westfalen. Die DGB-Gewerkschaften in Nordrhein-Westfalen sind gegen diesen Vorstoß, der eine Ausweitung der Arbeitszeit und eine Kürzung der Ruhezeiten ermöglichen soll. Zur Pressemeldung

Tarif kommt von aktiv: Papierverarbeitung – Druckindustrie – Musikschulen. Jetzt ver.di-Mitglied werden!


Mit der Stärke von über 2 Millionen Mitgliedern sichert ver.di die Arbeitsbedingungen für viele Millionen Menschen und streitet für sozial gerechte Rahmenbedingungen. Wir setzen uns ein für menschengerechte Arbeitsbedingungen und kämpfen für den Erhalt von Arbeitsplätzen. Dafür führen wir Tarifverhandlungen, beraten Betriebs- und Personalräte und betreiben politische Lobbyarbeit auf nationaler und internationaler Ebene. Wir wollen, dass die Politik Rahmenbedingungen schafft, die Frieden, Sicherheit und Wohlstand für breite Gesellschaftsschichten ermöglichen. Weiter

Seminarangebot – Neue Brückenteilzeit – Änderungen im Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG)

Der Bundestag hat im Oktober 2018 eine Novellierung des TzBfG beschlossen, in deren Mittelpunkt die Einführung eines Anspruchs auf Brückenteilzeit steht. Nach § 9a TzBfG haben nun Arbeitnehmer/-innen, deren Arbeitsverhältnis (ohne Unterbrechung) länger als sechs Monate bestanden hat, einen Anspruch auf eine befristete Verringerung ihrer Arbeitszeit für einen Zeitraum von mindestens einem Jahr bis maximal fünf Jahren.

Im Seminar werden die neue Regelungen zur Brückenteilzeit, weitere Änderungen im Teilzeit- und Befristungsgesetz, die aktuelle Rechtsprechung zur Teilzeitarbeit sowie die Beteiligungsrechte der gesetzlichen Interessenvertretung bei der Teilzeitarbeit und der Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf dargestellt. Weiter

Einladung / Anmeldung: 13. ver.di-DruckerTage – Nicht jede*r hat einen Sechser im Lotto

5. bis 7. Juli 2019 | ver.di-Bildungszentrum »Das Bunte Haus« in Bielefeld

Und die wenigsten Menschen verfügen über ein stattliches Vermögen. Oder haben ein großes Erbe zu erwarten. Deshalb sind wir alle darauf angewiesen, dass wir für unsere Arbeit ordentlich bezahlt werden. Und im Alter unser Auskommen haben. Doch von flächendeckend guten Tarifverträgen und guten Renten sind wir weit entfernt. Stattdessen wird bei der Rente Flickschusterei betrieben und Tarifverträge gelten für immer weniger Beschäftigte. Wie das anders gehen kann, darüber wollen wir auf den DruckerTagen 2019 diskutieren. Und am Sonntagmorgen geht es in die virtuelle Druckhalle. Mehr

Archiv

QR Code

qr code

Besucher

  • 34Heute:
  • 399661Gesamt: