Allgemein

Vorankündigung: 12. ver.di-DruckerTage – Diskussionsforum für Aktive und Interessierte

Mit unseren Gästen, Dr. Reinhard Bispinck, Karl Brenke und Simon Dubbins wollen wir uns an diesem Wochenende gemeinsam damit befassen und dazu diskutieren. Wie gewohnt, erwartet euch auch in diesem Jahr ein interessantes und angenehmes Rahmen- und Kulturprogramm. Die Anmeldeinfos und den konkreten Ablauf entnehmt bitte der beiliegenden Einladung. Weiter

dju-Tarifinfo vor der fünften Verhandlungsrunde Redakteure an Tageszeitungen : Jetzt gilt’s!

Vier Tarifrunden für die Tageszeitungsredaktionen und noch immer kein akzeptables Ergebnis in Sicht – Wir steigern den Druck nochmal, denn ohne gibt’s keine Bewegung auf Seiten der Verleger!

Am 25. April gehen die Tarifverhandlungen für die rund 13.000 Tageszeitungsjournalistinnen und –journalisten in die fünfte Runde. Während in den vergangenen Tagen und Wochen unter dem Eindruck massiver Streiks Tarifergebnisse in weiteren Branchen erzielt wurden, hat die letzte Verhandlungsrunde mit dem Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) am 9. April deutlich gezeigt: Die Verleger wollen immer noch keine Reallohnsteigerungen rausrücken. Sie haben offenbar immer noch nicht verstanden, was aus den Redaktionen gefordert wird. Weiter

ver.di-Lohnsteuerservice über den Bezirk Westfalen – Geschäftsstelle Meschede

Mertens Werner Am Wiesentor 3 57392 Schmallenberg 02974/83583
Schäfers Norbert Hochstr. 3 57392 Schmallenberg 02972/9628770
Hesse Joachim Haarweg 4 A 59469 Ense 02938/3575
Zöllner Karsten Bergeder Weg 3 59494 Soest 02921/3440211
Schmidt Nicolas Belecker Str. 24 b 59609 Anröchte 0151/29191390
Blume Klaus Dreikönigsstr. 51 59821 Arnsberg 02935/1611
Heimann Ludwig Auf der Heide 11 59872 Meschede 0291/1444
Berghoff Karl Jacobiweg 4 59889 Eslohe 02973/3343
Voß Engelbert Asternweg 7 59909 Bestwig 02904/6636
Bartsch-Falk Daniela Altenfilsstr. 101 59929 Brilon 0175/4068513
Becker Bernd Agathastr. 40 59929 Brilon 0151/75011640
Lefarth Karl-Josef Am Foßacker 11 59964 Medebach 02982/8531
Kottmann Detlev Enigheimer Weg 52 59590 Geseke 02942/6481
Goldstein Edmund Hermannstr. 64 59555 Lippstadt 0171/8861308

Beim Ausfüllen der Steuererklärung können ver.di-Mitglieder die kompetente Hilfe der ver.di-Lohnsteuerbeauftragen in Anspruch nehmen. Eine Terminvereinbarung kann unmittelbar mit den Lohnsteuerbeauftragten vorgenommen werden. Weitere Informationen zum Lohnsteuerservice und eine Checkliste für die zur Beratung mitzubringenden Unterlagen können in der ver.di-Geschäftsstelle Stiftsplatz 11, 59872 Meschede,
Tel. 0291/952930 angefordert werden.
ver.di-Mitglied sein lohnt sich!

www.westfalen.verdi.de

ViSdP: Wolfgang Schlenke, ver.di Bezirk Westfalen, Stiftsplatz 11, 59872 Meschede

Alter Schlachthof Soest: Buchvorstellung mit anschließender Diskussion mit einem der Autoren

Soest. Das Bündnis gegen Rassismus Kreis Soest lädt zu einer Veranstaltung mit dem Co-Autoren Sascha Staničić am Donnerstag 26. April 2018 ab 19 Uhr in den Raum 5 des Alten Schlachthof Soest ein. Er ist außerdem Autor des 2011 erschienenen Buchs „Anti-Sarrazin“. Der Eintritt ist frei.

Das im letzten Jahr erschienene und mittlerweile in zweiter Auflage vorliegende Buch „Brandstifter“ analysiert detailliert Programm Personal und Charakter der Alternative für Deutschland (Afd) und gibt eine Erklärung für den Aufstieg des Rechtspopulismus in Deutschland und international. Ausführlich beschäftigt es sich außerdem mit der Dresdener Pegida-Bewegung und dem Thema Islamfeindlichkeit, welche als zur Zeit dominierende Form des Rassismus bezeichnet wird.

Die Autoren bleiben aber nicht bei Zustandsbeschreibung und Analyse stehen, sondern entwerfen eine Strategie zur Zurückdrängung von Rassismus und Rechtspopulismus.

Buchtipp: Vergessene Nachrichten oder Trash

„Heute gibt es nicht zu wenig, sondern zu viel Nachrichten“, konstatieren die Herausgeber des Sammelbandes „Nachrichten und Aufklärung“, der anlässlich des 20. Jubiläums der Initiative Nachrichtenaufklärung (INA) erschienen ist. Über unklare Auswahlverfahren für die Bundesrichterwahl wurde nicht berichtet, dagegen ausführlich über die Scheidung von Brad Pitt und Angelina Jolie – eine Schieflage nach den Relevanzkriterien der INA, die alljährlich die „Top Ten“ der vergessenen Nachrichten veröffentlicht. Weiter

dju-Umfrage zur laufenden Tarifrunde für Journalistinnen und Journalisten an Tageszeitungen

Sag uns Deine Meinung vor der fünften Verhandlungsrunde am 25. April 2018

Auch in der vierten Runde der Tarifverhandlungen für die rund 13.000 Journalistinnen und Journalisten an Tageszeitungen haben die Verleger die Beschäftigten im Regen stehen lassen. Zwar bewegen sie sich nochmal, aber nur minimal: So bieten sie jetzt zwar eine Laufzeit von 24 statt 30 Monaten an und haben ihr Angebot für eine Erhöhung der Gehälter und Honorare um 1,3 Prozent um drei Monate auf jeweils den 1. Mai 2018 und 2019 vorgezogen, aber auch dies führt aufs Jahr gesehen nur zu 0,86 Prozent mehr Geld und ist damit weit davon entfernt, überhaupt nur die Inflation auszugleichen. Weiter

DGB Kreis Soest: Juso-Bundesvorsitzender Kevin Kühnert spricht 11.30 Uhr am 1. Mai 2018 zur Kundgebung auf dem Rathausplatz in Lippstadt

Archiv

QR Code

qr code

Besucher

  • 79Heute:
  • 337346Gesamt: