ver.di8-Redaktion

Buchtipp: Tausend Zeilen Lüge

Er hat für den bisher größten Fälschungsskandal im deutschen Journalismus gesorgt: Claas Relotius. Der freie Journalist Juan Moreno war der Mann, der dieses Lügengebäude zum Einsturz brachte – und dabei seine eigene Existenz riskierte. In seinem Buch „Tausend Zeilen Lüge“ schreibt er diese Geschichte auf. Es ist eine Geschichte, die so unglaublich ist wie sie klingt. Fesselnd wie ein Krimi, verstörend wie es nur eine wahre Begebenheit sein kann. Weiter

Die Festschrift „50 Jahre AIN“ ist online

Arbeitskreis Ingenieure und Naturwissenschaftler 1969 in München gegründet

Die Gründungsversammlung des Arbeitskreises Ingenieure und Naturwissenschaftler fand in München am Tag der Mondlandung statt. Die konservative Wirtschaftszeitschrift „Capital“ nannte die Tatsache, dass sich dieser Kreis organisierte, „eine Zeitbombe“. Schon im Jahr 1970 stellte sich der AIN bundesweit auf und organisierte sich bei der Deutschen Angestellten-Gewerkschaft DAG, die eine der fünf Quellgewerkschaften zur ver.di-Gründung 2001 war. In der Festschrift des Industrie-Reports „50 Jahre AIN“ erinnern Mitglieder an den Beginn und wichtige Etappen des Arbeitskreises. Weiter

Kostenlose Infoveranstaltung: Pflege finanzieren – Wann zahlen Kinder für die Pflege ihrer Eltern?

Meschede. Das DGB-Bildungswerk NRW e.V. bietet im November in Zusammenarbeit mit der DGB-Region Südwestfalen/Kreisverband HSK wieder eine informative Veranstaltung im Hochsauerlandkreis an.

Die Altersstruktur in Deutschland hat und wird sich in Zukunft weiterhin verändern, so dass immer öfter die zum Teil existenzielle Frage auftaucht, wann Kinder für ihre Eltern finanziell aufkommen müssen, wenn ihre Eltern ambulant oder im Heim gepflegt werden müssen. In der Informationsveranstaltung geht es darum das Leistungsportfolio sowie die Funktion der Pflegeversicherung innerhalb des Sozialversicherungssystems aufzuzeigen. Dabei sollen insbesondere die Anspruchsvoraussetzungen für eine Pflegeversicherungsleistung und die Grundlagen für mögliche Anrechnungen von familiären Vermögen und Einkommen auf die Versicherungsleistung herausgearbeitet werden.

Der Fokus liegt dabei unter anderem auf den Fragestellungen:

– Wann besteht überhaupt eine Unterhaltspflicht gegenüber den Eltern?

– Wie wird das Einkommen und Vermögen der Eltern berücksichtigt?

– Was kann alles von Ihrem Einkommen abgezogen werden?

– Selbstbehalt, Schonvermögen und Freibeträge.

– Ansprüche unter den Geschwistern.

Als Expertin steht Stephanie Mertens, Rechtsanwältin, zur Verfügung. Die kostenlose Veranstaltung findet statt am Dienstag, 5. November2019 in der Zeit von 17:00-19:30 Uhr im Diakoniecafé (2. Stock), Kolpingstraße 18, 59872 Meschede. Auskünfte zur Veranstaltung beim DGB-Büro unter 02 91/95 29 83 90.

Metall- und Elektroindustrie: Schluss bei Kettler – 500 Beschäftigte verlieren ihre Arbeitsplätze

Werl / Ense / Kreis Soest. Die ver.di Fachgruppe Metall- und Elektroindustrie im Ortsverein Hellweg-Hochsauerland informiert: Erste Meldung aus der heutigen Betriebsversammlung (14. Oktober) der Kettler-Belegschaft – 500 Jobs gehen verloren. Sobald die Vereinbarung eines Sozialplans mit dem Betriebsrat steht, werden die Kündigungen für den Rest der über Jahre geschrumpften Belegschaft ausgesprochen. Wenn das wie geplant noch im Oktober gelingt, wird den Mitarbeitern zum 31. Januar 2020 gekündigt. Das Insolvenzverfahren soll noch in dieser Woche eröffnet werden.Weiter

Samstag/Sonntag/Montag: Erneuter Warnstreik beim WDR

Arnsberg/Köln. An dieser Stelle informieren wir die Kolleginnen und Kollegen vom WDR-Büro Arnsberg: Zur Durchsetzung unserer Tarifforderungen gegenüber dem Westdeutschen Rundfunk WDR und dem ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice ruft die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die Auszubildenden und Volontärinnen und Volontäre sowie die freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in allen Betriebsteilen des Westdeutschen Rundfunk WDR zum Warnstreik auf am 12.10.2019 von 4:00 Uhr bis 15.10.2019 4:00 Uhr. Weiter

Situation der Honorarkräfte so nicht hinnehmbar – Musikschullehrer*innen müssen selbst aktiv werden – Musikschulkollegien in NRW sollen vernetzt werden

Bochum / Kreis Soest / Hochsauerland. Hier eine Kurzzusammenfassung des  Aktiven-Treffens an der Musikschule Bochum.
Wir vom Forum für Lehrkräfte freuen uns, bei dieser Veranstaltung der ver.di Landesfachgruppe Musik NRW dabei gewesen zu sein.
In kleiner aber feiner Runde haben wir uns ausgetauscht und über folgnde Dinge gesprochen: *Themen und Ziele* Mehr anzeigen

„Es geht wieder rund“ – 93. Herbstwoche in Lippstadt vom 19. – 27. Oktober 2019

Lippstädter Druck- und Medienbetriebe auf dem Rummel unterwegs

herbstwoche_03-jpgLippstadt. Auch in diesem Jahr treffen sich wieder die Kolleginnen und Kollegen der Lippstädter Druck- und Medienbetriebe zum “Herbstwochenbummel.”  Die Druckereien Staats, Harlinghausen, Marbo-Werbung und die Beschäftigten des Zeitungsverlag Der Patriot starten  ihren Kirmesbummel jeweils nach Arbeitsende bzw. nach Angaben der Aushänge in den Betrieben.

Die traditionelle Innenstadtkirmes „Lippstädter Herbstwoche“ ist der unumstrittene Höhepunkt im jährlichen Lippstädter Veranstaltungskalender und lockt viele Besucher aus der nahen und weiten Umgebung an.  Weiter

Archiv

QR Code

qr code

Besucher

  • 169Heute:
  • 435781Gesamt: