Tarifrunde Druckindustrie 2024: Banneraktion beim Zeitungsverlag Der Patriot in Lippstadt – Die Tarifverhandlungen beginnen am 11. März mit dem bvdm – Erste Streiks ab 1. April möglich!

Lippstadt. Für die mehr als 110.000 Beschäftigten der Druckindustrie fordert ver.di in der anstehenden Tarifrunde zwölf Prozent mehr Lohn und Gehalt! Das geltende Lohnabkommen ist zum 29. Februar 2024 gekündigt worden. Mit der Banneraktion, beim Zeitungsverlag Der Patriot in Lippstadt, unterstreichen die Kolleginnen und Kollegen ihre Forderungen für die aktuelle Tarifrunde. Die Verhandlungen mit dem Bundesverband Druck und Medien starten am 11. März 2024. Die Friedenspflicht in der Druckindustrie endet am 31. März 2024. Die Laufzeit des Manteltarifvertrages endet am 31. Oktober 2024, anschließend gilt ebenfalls eine einmonatige Friedenspflicht. Foto: Fabian Trelle.

Unsere Forderungen setzen wir nur gemeinsam durch!

Deshalb jetzt aktiv werden
für eine starke Gewerkschaft!
www.mitgliedwerden.verdi.de

Archiv
QR Code
qr code
Besucher
  • 257Heute:
  • 680261Gesamt: