Künstlicher Intelligenz, voll vernetzter Industrie, autonomen Fahren und die Veränderung des Arbeitsalltags durch den digitalen Wandel

Kreis Soest / Hochsauerland. Die ver.di Fachgruppe Metall- und Elektroindustrie im Ortsverein Hellweg-Hochsauerland informiert:

Die Hannover Messe, die größte Industriemesse der Welt mit 6.500 Ausstellern aus 75 Nationen, hatte dieses Jahr den Schwerpunkt auf Zukunftsthemen wie künstliche Intelligenz, voll vernetzte Industrie, autonomes Fahren und die Veränderung des Arbeitsalltags durch den digitalen Wandel. Fast acht Jahre gibt es den Begriff Industrie 4.0 schon und die Plattform Industrie 4.0 hat auf ihrer diesjährigen Konferenz das Leitbild 2030 für Industrie 4.0 vorgestellt. Dazu gab es klare Worte. Weiter

Rangliste der Pressefreiheit 2019: Hetze gegen Medienschaffende

Die systematische Hetze gegen Journalistinnen und Journalisten hat dazu geführt, dass Medienschaffende zunehmend in einem Klima der Angst arbeiten – vor allem in Ländern, in denen sie sich bisher im weltweiten Vergleich eher sicher fühlen konnten. Zu den Regionen, in denen sich die Lage am stärksten verschlechtert hat, gehört Europa. Auch die USA sind auf der Rangliste nach unten gerutscht. Deutschland ist um zwei Plätze nach oben auf Rang 13 gerückt, was jedoch vor allem daran liegt, dass die Pressefreiheit in anderen Ländern stärker abnahm. Die Zahl der tätlichen Angriffe gegen Journalistinnen und Journalisten ist in Deutschland 2018 gestiegen. Weiter

OV Hellweg-Hochsauerland: Schöne Osterfeiertage wünschen wir allen Mitgliedern und Freunden

DGB-Frauen laden zur Foto-Aktion: #machdichstark am 23. April in der DGB PopUp-Galerie in Lippstadt

Lippstadt. Ein besonderes Jubiläum: Seit 100 Jahren haben Männer und Frauen in Deutschland das Wahlrecht. Der DGB-Kreisfrauenausschuss Soest beteiligt sich dazu an der bundesweiten Fotokampagne #machdichstark, mit dem Frauen gegen die Ungerechtigkeiten am Arbeitsmarkt protestieren.

Am 23. April zwischen 16 und 18 Uhr können sich dazu Frauen in der DGB Popup-Galerie, Cappelstraße 33, fotografieren lassen. Schon stattgefunden hat eine Fahrt zum Frauenmuseum in Bonn, bei dem sich die DGB Frauen die Ausstellung zum Frauenwahlrecht gesehen haben – und am 1. Mai geht es weiter mit einem Infostand auf dem Rathausplatz aus Anlass der Kundgebung mit Familienfest des heimischen Gewerkschaftsbundes. Zur Pressemeldung

Druckindustrie: Rund 250 Kolleginnen und Kollegen aus NRW-Druckereien auf der Streikdemo in Essen

Am 16.04. beteiligten sich rund 250 Teilnehmer*innen aus verschiedenen Betrieben an einer Streikdemo in Essen, um Druck auf die Arbeitgeber in der laufenden Tarifrunde Druckindustrie auszuüben. Foto: ver.di. Zur Bildergalerie

Verlagskonferenz für Betriebsräte aus Zeitungsverlagen: Mitbestimmung in Zeiten der digitalen Transformation

27.06.2019, 12:00 – 28.06.2019, 12:00 – ver.di-Bundesverwaltung, Raum AIDA, Paula-Thiede-Ufer 10, 10179 Berlin

Seit jeher gehört es zu den Aufgaben der Arbeitnehmervertretung, um Rechte und Pflichten zu verhandeln, zu ringen oder zu kämpfen. Gerade bei sich wandelnden Anforderungen an die Interessenvertretung durch Umstrukturierungen, hoch technisierte Verarbeitungsprozesse, Arbeitsverdichtung oder Arbeitsverlagerung ist ihr Engagement gefragt. Weiter

Karsamstag: Erinnern an die Opfer in Lippstadt

Foto: Holger Schild

Lippstadt. Am Karsamstag, 20. April 2019, erinnern Stadt Lippstadt, Gewerkschaften und das Internationale Rombergpark-Komitee (Dortmund) an jene Arbeiter der Lippstädter Union-Werke, die im Frühjahr 1945 von den Nazis ermordet wurden. Die sechs deutschen „Uniöner“ und sieben französischen Zwangsarbeiter waren verhaftet worden, weil die Deutschen ihr Brot mit den Zwangsarbeitern geteilt hatten. Sie wurden in der Nacht auf Karfreitag 1945 im Dortmunder Rombergpark erschossen. Die Gedenkfeier findet statt ab 11 Uhr am Gedenkstein am Hauptportal der St. Josephkirche. Nach der Gedenkveranstaltung sind alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einem Gedankenaustausch in das Lippstädter Büro der IG Metall Hamm-Lippstadt, Erwitter Str. 34-36, eingeladen.

Archiv

QR Code

qr code

Besucher

  • 115Heute:
  • 410285Gesamt: